ÜBERSICHT



“The Yes Men Fix the World”

Iberia Center for Contemporary Art, 02.09.2012 – 14:00 Uhr
02.09.2012 14-16.00 Uhr
“The Yes Men Fix the World”
USA 2009, 95 Min

Eintritt: frei


‘The Yes Men’, Jacques Servin und Igor Vamos, kennt man auch als Andy Bichlbaum und Mike Bonnano. Ihr Büro in Milwaukee ist ihre Basis, von der aus sie während der letzten Jahre die Welt, oder zumindest schon mal die USA durch Subversion aufzurütteln versucht haben. Sie sind zu den Schreckgespenstern der großen Konzerne und ihrer Machenschaften geworden.mFür das Projekt “The Yes Men Fix the World” hat das Duo eine Sonderausgabe der New York Times hergestellt, mit ausschließlich positiven Nachrichten. Im Film wird das Projekt vorgestellt, sowie die öffentliche Reaktion darauf.

Im Anschluss Workshop Innovative Aktionen: Menschen durch Inspiration ermächtigen
website: The Yes Men








****************************

Die 17. Station von ZNE! wird am Mittwoch den 18. April um 18:00 in Bonn eröffnet.

Ausstellungsort:
Ehemalige Volkshochschule
Kasernenstraße 50
53111 Bonn

Laufzeit: 19.4.-10.6.2018

Partner:
#17Ziele, ein Projekt von Engagement Global
und Deutsches Institut für Entwicklungspolitik in Zusammenarbeit mit SDSN Germany

Gefördert durch:
Fonds Nachhaltigkeitskultur des Rats für Nachhaltige Entwicklung

Ein Beitrag zu den Deutschen Aktionstagen für Nachhaltigkeit 2018 und die Europäische Nachhaltigkeitswoche 2018.

****************************

Bilder von ZNE! 2017 im Parque Cultural de Valparaiso, Chile hier .

****************************

*****Join us on facebook******

****************************


17. Ausstellungsstation Bonn 2018

Mit herzlichen Dank auch an die Deutsche Telekom AG, Beethovenstiftung Bonn, Kunsthistorisches Institut der Universität Bonn und Kunstmuseum Bonn.